Stufenseiten

Ausbildung

Warum Aubildung?

Seit Eintritt in die Pfadfinderbewegung erfährst du Ausbildung. Dies wird von drei Säulen getragen.

Du bekommst in der ersten Säule - deiner Gruppe praktische Fähigkeiten vermittelt. Die Gruppe ist auch erster Ansprechpartner deiner Fragen und Probleme.

Die zweite Säule steht für das persönliche Lernen. Du bist angehalten, dein Wissen und deine Fähigkeiten selbständig und permanent zu erweitern.

Das theoretische Umfeld wird dir im verbandlichen Lernen vermittelt. Dies sind die Kurse und Seminare welche auf Landes- und Bundesebene abgehalten werden. Dies ist somit die dritte Säule des Ausbildungskonzeptes.

Durch ein positives Bild in der Öffentlichkeit werden Pfadfinder und Pfadfinderinnen oft wertschöpfende Fähigkeiten und Kenntnisse zugewiesen. Diese können auch in der Wirtschaft eingesetzt werden.

Unsere Ausbildung ist in der Öffentlichkeit aber noch nicht so bekannt wie sie sein könnte. Bei einem Bewerbungsgespräch kann die Erwähnung der Mitarbeit bei den Pfadfindern und Pfadfinderinnen hilfreich sein.

Zu den aktuellen Seminaren.