Ausbildung

Warum fahre ich auf Seminare?

Die PfadfinderInnen beanspruchen zahlreiche Wochenenden im Jahr. Und dann sollst du dich auch noch aufschwingen, in den LV nach Kierling fahren und dort ein langweiliges Seminar über dich ergehen lassen?`

JA!

Denn Seminare sind alles andere als langweilige und theorielastige Treffen.
Von unseren Seminaren kannst du Neues für deine Arbeit mit deinen WiWö mit nach Hause nehmen. Du vertiefst dein Wissen über die WiWö-Stufe, hast die Möglichkeit, dich mit anderen LeiterInnen aus Niederösterreich auszutauschen und spielst auch ganz bestimmt das eine oder andere neue Spiel!

Bundesspezialseminar

Ein spannendes Wochenende mit WiWö-LeiterInnen aus ganz Österreich, jeder Menge Erfahrungsaustausch, neuen Ideen, Spiel und Spaß.


29./30. November 2014, Gallneukirchen - Thema "Ernährung"
Mehr Infos und Anmeldung auf www.ppoe.at/leiter/wiwo

Grundlagenseminar

Du erlebst das Spiel als WiWö-Methode und die Rahmengeschichte bei den WiWö. Du lernst das Erprobungssystem in Theorie und Praxis, Lieder, Tänze und Ideen für deine Heimstundengestaltung kennen. Weitere Punkte sind das Stufenziel, Gesetz und Versprechen, Leben aus dem Glauben, Stufenstruktur, Aktivitäten im Freien und viel Spaß!
Wenn du auf GLS fahren möchtest, musst du dein 18. Lebensjahr vollendet, bereits ein Einstiegsseminar absolviert und mindestens ½ Jahr in dieser Stufe mitgearbeitet haben.

Ausschreibung GLS 2014

Methodenseminar

Du lernst verschiedene Spielarten kennen und erlebst das Spiel als Methode zur Erreichung des Stufenziels. Natürlich werden wir viel spielen, wobei du sowohl in die Rolle des Mitspielers/der Mitspielerin als auch des Spielleiters/der Spielleiterin schlüpfen wirst. Du erlebst Theorie und Praxis unterschiedlicher Rahmengeschichten sowie ein Sondertreffen.

Wenn du auf MES fahren möchtest, musst du dein 18. Lebensjahr vollendet, das GLS besucht und bereits mit Rahmengeschichten gearbeitet haben. Vor dem Seminar bitten wir dich, das Dschungelbuch und "Puck sucht ihren Namen" von Inge Peter zu lesen.

Aufbauseminar

Das Aufbauseminar gibt dir die Gelegenheit, dich mit den Themen und den Herausforderungen deiner Stufe auseinanderzusetzen. Wichtig wird vor allem sein, dass du deine eigenen Erfahrungen weitergibst und von dem Wissen des Seminarteams und anderen TeilnehmerInnen profitierst. Aus diesem Grund ist die Bereitschaft, dich einzubringen und der Wille zur persönlichen Weiterbildung an diesem verlängerten Wochenende essentiell. Zu den verschiedenen Fachthemen haben wir ExpertInnen eingeladen.
Wenn du auf ABS fahren möchtest, musst du sowohl GLS, MES als auch einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs, der nicht länger als 5 Jahre zurückliegt, absolviert haben.
Eine weitere Voraussetzung ist die Praxisarbeit. Diese muss rechtzeitig vor dem ABS abgeschlossen sein. Den Auftrag für diese erhältst du am MES; es geht darum, eine Aktion zielorientiert zu planen und diese auch zu reflektieren. Den ersten Teil, die Planung, kannst du uns schicken oder mit uns darüber plaudern; wichtig ist nur, dass dies geschieht, bevor du die Aktion durchführst. Nach deiner sicherlich gelungenen Durchführung folgt Teil Nummer zwei: Schreib oder erzähl uns, was gut oder vielleicht auch weniger gut geklappt hat. Und keine Angst, falls das jetzt kompliziert klingt: All das erklären wir dir am MES noch genauer!